Geld zählen & prüfen
Weitere Produkte


Übersicht

Sie sind hier: kleingeldverwaltung

Für die Kleingeldverwaltung gibt es je nach Münzaufkommen viele Lösungen, die in den verschiedensten Bereichen und Branchen Anwendung finden.

 

Um Kleingeld zu rollen kann ein manuell betriebener Münzroller verwendet werden,  um die meist beschwerliche Arbeit des Rollens zu erleichtert. Der Münzroller wird auf die gewünschte Münzsorte eingestellt und mit den passenden Münzen befüllt, dabei hilft die auf dem Münzroller angebrachte Skala. Das Handrollpapier wird in den Münzroller eingelegt und über die seitlichen Griffstücke eingezogen und gleichzeitig gerollt.

 

Es gibt unterschiedliche Formen der Münzrolle. Die wohl bekannteste Form ist das Handrollpapier, neben diesen gibt die Münzhülsen (ein oben offener Zylinder) oder die Kunststoffmünzhülse.

 

Kunststoffmünzhülsen sind für eine sichere und fehlerfreie Art der Zählung von Münzen geeignt und sorgen für eine günstige und übersichtliche Aufbewahrung und Selbstversorgung von Münzen.

 

Münzrollen  eignen sich dazu um einige Prozesse wie Aufbewahrung, Zählung, Transport und Sicherheit der Münzen zu erleichtern.

Zählbretter und Münzsortierer oder auch Münzzählmaschinen eignen sich zur Sortierung, Zählung und Verarbeitung von Münzgeld. Um das Zählen von Münzen zu vereinfachen werden Zählbretter (oder auch Münzzählbretter) eingesetzt. Münzen verschiedener Größen und Nennwerte werden so auf einem Blick sortiert und können schnell erfasst werden.

 

Große Mengen Münzen können mit Münzzählmaschinen automatisch gezählt, ggf. geprüft und verpackt werden. Für diese Art der Verpackung werden Münzhülsen verwendet.

 

 

 

 


Münzroller für Handrollpapier
Münzhülsen aus Kunststoff
Münzhülsen aus Papier

 



Münzzählbrett Münzsortierer CS 50  Münzsortierer CS 150